Beschreibung:
Des Gründers‘ wunderbare Handschrift Alles begann Ende der 1999er Jahre mit einem Chalet in einem französischen Skigebiet, in dem Rosemary Walsh all ihren Gästen allabendlich nach dem Abendessen Irish Coffee servierte. Arbeits- und Zeit-intensiv. Um die aufwändige Zubereitung des Irish Coffee entspannter zu gestalten, gründeten die Eheleute Walsh den „Hot Irishman´´, füllten von nun an nach ihrem eigenen Rezept Irish Coffee in Flaschen ab, und der Rest ist Geschichte. Äußerst erfolgreich folgten

Kategorie: whisk(e)y > blended whiskies

für weitere Informationen, hier klicken:

oder suchen/kaufen bei …

 

 

 

könnte Dich interessieren: